IPS e.max® CAD –
das Nonplusultra
in der Keramik.

IPS e.max® CAD - die Erfolgsgeschichte in der Adhäsivprothetik

IPS e.max® CAD ist die innovative Lithium-Disilikat-Glaskeramik (LS2) für die CAD/CAM-Technologie. Sie ist einzigartig und verbindet höchste ästhetische Ansprüche mit hoher Anwenderfreundlichkeit – für zahlreiche prothetische Indikationen.

Highlights:

  • Führendes CAD/CAM-Material durch hohe Festigkeit
  • Ästhetisch anspruchsvoll
  • Wissenschaftlich belegt und klinisch bewährt

IPS e.max® CAD ist die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre in der Adhäsivprothetik. Top ästhetisch, antagonistenfreundlich und dauerbelastbar, stellt es die erste Wahl für Inlays und Teilkronen dar.
Adhäsiv befestigte ästhetische Einzelkronen auf unverfärbten Stümpfen sind ebenfalls rationell und zuverlässig umzusetzen.